Kindertagesstätte              
Glühwürmchen             

 

Das Pädagogische Konzept
der Kindertagesstätte Glühwürmchen

Die Kindertagesstätte Glühwürmchen wurde von Eltern der Siemens AG am Wittelsbacherplatz gegründet. Die Einrichtung ist ein eingetragener Verein.

Der Aufbau als Elterninitiative bietet für die Eltern den Vorteil, dass sie einen wesentlich größeren Einfluss auf die Qualität von Betreuung und Förderung ihrer Kinder erhalten. Von unseren Eltern fordern wir ein besonderes Engagement. Dieses spiegelt sich in der Bewältigung anstehender Arbeiten z.B. handwerkliche Tätigkeiten, Näharbeiten, Renovierungs-, Reparatur-und Umbauarbeiten, Präsenzdienste, etc. wider. Wir übersetzen "Initiative" mit "Entschlusskraft" oder "Unternehmungsgeist".


In unserem Elternverein möchten wir Familie nicht ersetzen, sondern ergänzen. Dies ist nur im engen Kontakt und Austausch zwischen pädagogischem Personal und Eltern

möglich. Die Meinungen der Eltern sind uns sehr wichtig, um die einzelnen Kinder mit ihrer eigenen Persönlichkeit besser zu unterstützen und Beziehungsarbeit leisten zu können. Begünstigt wird dies durch unseren hohen Betreuungsschlüssel. Wir möchten viel mehr, als dass die Kinder gut "untergebracht" sind. Wir möchten "die Glühwürmchen" während der Kindergarten- und Krippenzeit begleiten. Durch die Verbundenheit mit der Siemens AG helfen wir auch Familien, die aus aller Welt kommen, in München Fuß zu fassen. Dabei geben wir den Kindern die Möglichkeit neue Spielgefährten mit anderen kulturellen Hintergründen kennen zu lernen. In regelmäßigen Abständen finden gemeinsame Aktivitäten wie z.B. Sommerfest, Laternenfest etc. statt, an denen sich Eltern und Erzieherinnen besser kennenlernen können. Unsere Austauschlisten mit Adresse, Telefonnummer und E-Mail erleichtert Kindern und Eltern die Kontaktaufnahme und fördert ein liebevolles, familiäres Miteinander.

 

 

Pädagogisches Konzept
Sehen Sie hier das pädagogische Konzept